01.08.2020 | 18:11 Uhr → B: Wald - OV Hohensaaten <-> Neuendorf


Einsatzbericht Feuerwehren Amt Britz-Chorin-Oderberg

 

"Am Samstag wurde der Leitstelle NordOst ein Waldbrand im Bereich Oderberg, Waldstraße (Zoll-Gelände) gemeldet. Ein überfliegendes Kleinflugzeug bemerkte eine starke Rauchentwicklung aus einem Waldstück und setzte den Notruf ab. Gemäß Alarm- und Ausrückeordnung wurden die Ortswehren Oderberg, Liepe, Parstein, Lunow und Stolzenhagen zur Einsatzstelle entsandt.

Nachdem die ersten Einsatzkräfte das gesicherte Gelände des Zolls erreichten, erfolgte zuerst die genaue Lokalisierung der Brandstelle. Zum Einsatz kam auch die erst vor einigen Wochen beschaffte „Drohne“. Durch die gute Übersicht des Quadrocopters konnte der Brandherd in einem anderen Waldstück ausgemacht werden. Umgehend wurden alle Einsatzkräfte zur neuen Position geschickt. Ein Trupp erkundete die Brandstelle mittels MTW und konnte einen Brand auf einer Fläche von 5.500 – 6.000 Quadratmetern bestätigen.

Die schlechte Wasserversorgung machte es notwendig, weitere Tanklöschfahrzeuge an die Einsatzstelle heranzuführen. So wurden die Feuerwehren Angermünde, Bad Freienwalde, Hohensaaten, Hohenwutzen und Altglietzen vom Einsatzleiter nachgefordert. Unterdessen begann die Brandbekämpfung mit dem vorhandenen Löschwasser der mitgeführten Fahrzeuge sowie mit Schaufel und Spaten.

Nach der Ankunft der Tanklöschfahrzeuge wurde ein Pendelbetrieb aufgebaut und die Brandfläche mit mehreren Strahlrohren abgelöscht. Diese Maßnahmen zeigten schnell erfolgt. Das Ausbreiten der Flammen konnte verhindert werden.

Für die Dauer der Löschmaßnahmen musste die L282 zwischen Neuendorf und Hohensaaten voll gesperrt werden."

 

 

Mehr unter Amtsfeuerwehr B-C-O

 

Fahrzeug: TLF

 

Weitere Kräfte

FF Hohensaaten (LF 8/6)

FF Altglietzen/Hohenwutzen (LF 20/16, TSF)

FF Angermünde (TLF)

Feuerwehren Amt Britz-Oderberg-Chorin

Rettungsdienst Märkisch-Oderland (RTW)

Rettungsdienst Barnim (RTW)