02.07.2021 | 12:43 Uhr → H: Öl Land - Eduardshof


Vor Ort fanden wir eine ca. 400 Meter lange Dieselspur vor. Aufgrund eines Schaden am dem Dieseltank eines LKW sind rund 300 Liter Kraftstoff ausgelaufen, um weiteres Auslaufen zu verhindern haben wir mittels Spanngurten und Anti-Rutsch-Matten das Loch provisorisch geflickt. Die Feuerwehr Altranft wurde nacharmiert um im Kreuzungsbereich die Gefahr zu beseitigen, die Feuerwehr Hohenwutzen brachte schwimmfähiges Bindemittel um den Kraftstoff in den Pfützen zu binden. Die Firma Neumann & Sohn pumpte die letzten Liter aus dem Tank ab bevor der LKW abgeschleppt werden konnte. 

Gegen 15:30 Uhr war der Einsatz für uns beendet.

 

Fahrzeug: HLF

 

Weitere Kräfte

FF Altranft (LF16-TS)

FF Hohenwutzen (MTF)

stellv. Kreisbrandmeister

Untere Wasserbehörde

Bauhof Stadt Bad Freienwalde (Oder)